Fantasy

Smoke by Dan Vyleta

Als ich diesen Klappen text gesehen habe wusste ich, ich brauche es! Jedoch war ich sehr enttäuscht und konnte mich nicht in die Geschichte rein denken. Deshalb habe ich es abgebrochen aber werde irgend wann nochmal auf dieses Buch zurück kommen und ihm nochmal eine Chance geben!

Advertisements

Review: The Bone Season

I just had to take a break before I write this review. It’s a book with action, love and so many hidden truths. Just full of emotions I had to deal with.

So the story is about young Paige that lives in around 2050, where „unnatural“ people, also called clairvoyants, are. Paige works with a couple of other clairvoyants in a group to break into other peoples minds for money. When she goes home from work an incident happens in the tube: She kills an officer. With bad memories she flees and goes home. Moments later men are chasing her and she gets captured. She’s brought to Sheol I.

Clairvoyants are brought there as the ‚Bone Season‘, where the best ones are captured by Rephaims and ‚used‘ for different reasons. Paige is claimed by Arcturus, the Warden. By the time she’s with him, she finds out that other clairvoyants, or simply called humans by the Rephs, are treated very differently than her. Arcturus is really nice to her and even wants to have a proper conversation with her one hour a day.

Throughout the story, great things happen and crazy things come out. It’s a book, where you want the main characters to finally just kiss each other. The humor in this book is not much but placed ver wisely.

I highly recommend this book to you! I always had to read like 10 pages to get into the story, every time, but when the part I had to read was over, I didn’t want to stop for nothing. I read this book with @bookwormjane and it was so good, we’re planning on reading the next two together as well ♥

Rezension: Caraval

♠♣♥♦

Hey Leuts, ich weiß ja nicht was ihr so von Caraval gehört habt, aber es ist einfach der Wahnsinn! Ich habe es mit der lieben @buchelly_ gelesen und bin einfach komplett begeistert. Es hat mich seit A Court Of Thorns And Roses letzten Herbst nichts mehr so umgehauen.

Es geht um die beiden Schwestern Scarlett und Tessa, die noch bei ihrem gewalttätigen Vater leben. Scarlett schreibt dem „Chef“, Legend, von dem Spiel Caraval jährlich einen Brief in dem sie ihn darum bittet, sie und ihre Schwester doch zu dem Spiel einzuladen. Kurz vor Scarletts Hochzeit schreibt sie Legend einen Brief, indem sie erklärt, dass sie es ab diesem Jahr nicht mehr zu seinem Spiel schaffen kann. Genau dann bekommt sie drei Eintrittskarten: Einmal für ihre Schwester und dann für ihren Verlobten, den sie noch nie gesehen hat, und sich selbst.

Scarlett streubt sich dagegen, doch die Affäre von Tessa und sie selbst entführen Scarlett nach Caraval. Gleich zu Beginn verschwindet Tessa und ihre Affäre Julian und Scarlett kommen mit der Lüge in das Spiel, verlobt zu sein.

Durch das Buch hindurch zieht sich eine nicht sofort erkennliche Liebesgeschichte, die durch Tollpatschigkeit und sogar Intrigen gefördert wird. Mehr verrate ich euch nicht.

Ich hatte von Anfang and ein komisches Gefühl bei Julian, denn er schien am Anfang nicht aufrichtig zu sein. Zudem ist Tessa das komplette Spiel über verschwunden und soll, als Ziel des Spiels, gefunden werden. Jedoch wird zum Ende des Buches die Beziehung zwischen den beiden Schwestern sehr stark beschrieben und man merkt, wie sehr sie einander brauchen.

Wenn ihr neugierig geworden sein, dann schaut doch mal bei Amazon vorbei und holt es euch – Ihr werdet es nicht bereuen!

Rainbow Series + Rezension: The Winner’s Curse

WOW! Einfach nur WOW!

Ich habe dieses Buch Monate lang vor mir her geschoben und habe es dann endlich gelesen. Mir fällt nicht viel mehr ein als wow.

Da ich letzte Woche nicht mit der Rainbow Series weiter gemacht habe, folgt hier nun der zweite Teil der Serie. Ich habe das Buch vor zwei Tagen beendet und es hat gut zur Farbe Braun gepasst. Naja relativ…auf dem Bild sieht es etwas anders aus.

Der Schreibstil ist verständlich und der Geschichte ist gut zu folgen. Das Cover ist einfach nur hinreißend und als Grafik Designerin achte ich auch auf die Komposition der einzelnen Bildelemente: alles ist auf einander abgestimmt, sodass der Betrachter auf das wesentliche Aufmerksam wird.

(mehr …)

Rezension: The Selection

Die heissgeliebte Serie Selection ist eine Geschichte wie wir sie vom Bachelor kennen. Im Grunde ist es der Bachelor nur im Prinzessinnen Stil.

Es geht um die junge America Singer die auserwählt wurde daran Teil zu nehmen. Für sie ist das der blanke Horror, jedoch lernt sie Prinz Maxon ganz anders kennen als geplant. Eine Freundschaft entsteht.

Es ist eine wirklich tolle Geschichte über die Liebe bis hin zur Freunschsft und Verrat. 35 Frauen werden von der Krone selbst auserwählt um für den Sohn die geeignete Partnerin zu sein. America ist anders und sie freundet sich schnell mit allen an, sogar mit ihren Bediensteten.

(mehr …)

Neu: Mondtochter und Crossfire Vollendung

Ich höre zwar gerade von Sebastian Fitzek Passagier 23, kann es aber kaum erwarten mit Crossfire anzufangen! Da ich sehr viel Auto fahre, passt das Hörbuch hören, sehr gut 🙂
Auf das Buch Mondtochter freue ich mich ebenfalls, davon gibt es nämlich eine ganze Reihe.

Mondtochter – Die Nacht der Elemente von Lia Haycraft

Genre: Paranormal Romance
Seiten: 246
Ausgabe: Taschenbuch

Crossfire – Vollendung von Sylvia Day

Genre: Erotik, Romantik
Länge: ca. 16h
Ausgabe: Hörbuch

Rezension: Lavablut Secrets

In meinem vorigen Post (Neu: Rezensionsexemplar) könnt ihr euch kurz über den Autor und den Inhalt informieren. Trotzdem fasse ich euch nochmal das wichtigste zusammen.

„Lavablut Secrets“ ist ein Fantasyroman von Thalea Klein und ist im Februar diesen Jahres erschienen.

Die Handlung spielt teils in München und teils in Athens, eine Stadt in den USA. Alea zieht von München zu der neuen Freundin ihres Vaters nach Athens und geht dort auch zur Schule. Schon am ersten Tag trifft sie auf eine Gruppe Jugendlicher, die anders zu sein scheinen: Die Catalanos. Sie beginnt zu merken, dass sie genauso anders ist wie sie. Besonders Gabriel fällt sie auf.

Das Hauptthema ist hier, die Liebesgeschichte zwischen Alea und Gab(riel). Jedoch kommt noch ein Geheimnis hinzu, welches Alea schon lange wusste, aber aus ihren Erinnerungen verdrängt hatte.

(mehr …)